Tickets

Come join us for EDCH 2017 between March 9 and 11, 2017, at Munich’s old Congress Hall. Fees include beverages during the conference as well as a lunch snack on Thursday. On Friday and Saturday morning, join us for INCH, EDCH’s little sister, with a focus on infographics in editorial design. 

If you would like to become a member of the Typographic Society Munich (tgm) click here – you will profit from reduced fees for a number of the events in addition to the ones mentioned below.

Don't hesitate to contact us for questions around the tickets for EDCH-conference here!

EDCH + INCH
Combined Ticket
 

3-Fullday Conference  EDCH + INCH:

Thursday March 9, 2017
8:30 am registration begins
from 9.30 am to 8.30 pm EDCH conference
followed by the opening of the John Grimwade exhibition in the foyer

Friday March 10, 2017
8:30 am registration begins
9.30 am to 1.30 pm INCH conference
2.30 pm to 9.00 pm EDCH conference
followed by award and celebration of the GOLDEN EDCH

Saturday März 11, 2017
9.30 am to 1.30 pm INCH conference
2.30 pm to 9.30 pm EDCH conference
followed by a Korean-German calligraphy and music performance
and, of course, the open-ended conference party in the Kongressbar

Ticket prizes:

  • 510 Euro for tgm-Members
  • 560 Euro for Cooperation Partners (AGD, BDG, cmf, ft)
  • 610 Euro for all other attandees

Special Rate

  • 140 Euro for students, apprentices and retirees (with identification card)

EDCH
Only
 

3-day Conference  EDCH:

Thursday March 9, 2017
8:30 am registration begins
from 9.30 am to 8.30 pm EDCH conference
followed by the opening of the John Grimwade exhibition in the foyer

Friday March 10, 2017
2.30 pm to 9.00 pm EDCH conference
followed by award and celebration of the GOLDEN EDCH

Saturday März 11, 2017

10.00 am to 2.00 pm EDCHopen (free entry)

2.30 pm to 9.30 pm EDCH conference
followed by a Korean-German calligraphy and music performance
and, of course, the open-ended conference party in the Kongressbar

 

Ticket prizes:

  • 360 Euro for tgm-Members
  • 390 Euro for Cooperation Partners (AGD, BDG, cmf, ft)
  • 420 Euro for all other attandees

Special Rate

  • 130 Euro for students, apprentices and retirees (with identification card)

INCH
Only
 

2-Halfday Conference INCH:

Thursday March 9, 2017
from 8.30 pm opening of the John Grimwade exhibition in the foyer

Friday March 10, 2017
8:30 am registration begins
9.30 am to 1.30 pm INCH conference
from 9.00 om award and celebration of the GOLDEN EDCH

Saturday März 11, 2017
9.30 am to 1.30 pm INCH conference
from 9.30 pm Korean-German calligraphy and music performance
and, of course, the open-ended conference party in the Kongressbar

Ticket prizes:

  • 190 Euro for tgm-Members
  • 210 Euro for Cooperation Partners (AGD, BDG, cmf, ft)
  • 230 Euro for all other attandees

Special Rate

  • 70 Euro for students, apprentices and retirees (with identification card)

WORKSHOPS

#1 Cover Thinking with Stefan Kiefer
Wednesday, March 8 2017 // 10am - 7pm // in German

  • 175 Euro (tgm) 
  • 200 Euro (AGD,BDG,cmf,ft) 
  • 225 Euro (Non-members)

SORRY, THIS WORKSHOP IS CANCELLED DUE TO ILLNESS!!

#2 Everything there is to know about images mit Bernd Esser, Daniela Gattinger and Martin Summ
Wednesday, March 8 2017 // 10am - 7pm // in German
@ Getty Images, Auenstraße 5, 80469 München

  • 175 Euro (tgm) 
  • 200 Euro (AGD,BDG,cmf,ft) 
  • 225 Euro (Non-members)

#3 How to make Infographics with Rob Orchard
Sunday, March 12 2017 // 11 am - 6 pm // in English
@ Halle27, Hirschgartenallee 27, 80639 München

  • 175 Euro (tgm) 
  • 200 Euro (AGD,BDG,cmf,ft) 
  • 225 Euro (Non-members)

#4 Calligraphy with Byung-in Kang and Chang Sik Kim
Saturday,  March 11 2017 // 9 am - 2 pm // in English
@ Halle27, Hirschgartenallee 27, 80639 München

  • 85 Euro (tgm) 
  • 95 Euro (AGD,BDG,cmf,ft) 
  • 105 Euro (Non-members)

#5 Special Workshop Infographic with John Grimwade (only in a bundle with INCH Only)
Thursday, March 9 2017 to Saturday, March 11 2017 // 3 pm - 7 pm // in English
@ Flachbau / Alte Kongresshalle

  • 405 Euro (tgm) 
  • 455 Euro (AGD,BDG,cmf,ft) 
  • 505 Euro (Non-members)

 

# Special Workshop Infographic with Fernando Baptista (only in a bundle with INCH Only)
Thursday, March 9 2017 to Saturday, March 11 2017 // 3 pm - 7 pm // in English
@ Flachbau / Alte Kongresshalle

  • 405 Euro (tgm) 
  • 455 Euro (AGD,BDG,cmf,ft) 
  • 505 Euro (Non-members)
PETER BIL’AK – Rethinking Publishing

Am Anfang steht ein Bild – das eines Zeitschriftenladens, vor dessen Regalen Menschen in Magazinen blättern. Es steht stellvertretend für das, was Peter Bil'ak in seinem Vortrag beschreibt: »Rethinking Publishing«, eine Betrachtung über Magazindesign, das immer auch Spiegel seines historischen Kontextes war und Aufschluss liefert: Über gesellschaftliche und politische Veränderungen, über Transformation und Wandel von Beziehungen im öffentlichen Raum. Dazu gehört auch ein fundamental verändertes wirtschaftliches Umfeld von Publishing: Wegbrechende Werbeeinnahmen, digitale Transformation und neues, gänzlich anderes Nutzerverhalten.

Was für viele Menschen der Medienbranche seit Jahren Stolperstein und Problem ist, begreift Peter Bil'ak vor allem als spannende Herausforderung. Editorial Design in intelligenter Kombination mit Advertising und Content – nie zuvor gab es so viele inhaltliche Möglichkeiten. Und ebenso gab es noch nie so umfassende technische Optionen, über neue Plattformen in einen anderen, visuell-kreativen Dialog mit Lesern und Nutzern zu treten. »Relevanz statt Neuigkeiten« ist eins der Stichworte. Dazu gehört auch die Erkenntnis, dass Design Grundlage aller menschlichen Aktivität ist. Insofern ist Bil'aks Vortrag ein Plädoyer für eine konzentrierte Schlichtheit, die sich einem Mehr an Informationen und Instruktionen verweigert.

Mit Bildern improvisierten Designs aus dem kriegszerstörten Sarajevo erzählt Peter Bil'ak so spannend wie berührend über diese Grundlage der Aktivität: Gießkannen aus Ölkanistern, Spielzeug aus Getränkedosen, Öfen aus Metallresten, Schrott und alten Rohren – wo Mangel herrscht, wird der Mensch erfinderisch. Und reduziert aus Materialmangel das Design von Gebrauchsgegenständen auf wirklich Wichtiges, auf Funktionalität und grundlegende Formensprache. Schlicht, ohne Überfrachtung, aber ungemein wirkungsvoll. »Not macht erfinderisch« flüstert eine Konferenz-Teilnehmerin der Konferenz ihrem Sitznachbarn zu.

Spannend auch, wenn Bil'ak seine Zuhörer auf eine Reise entführt: ins Advertising aus Indien und China, das sich proportional zur wirtschaftlichen Entwicklung verändert. Unübersehbar für denjenigen, der sich den zahlreichen Beispielen widmet. Von traditionellen Darstellungen und Typografie ist im direkten Vergleich erkennbar, wie sehr der designerische Wandel an gesellschaftliche, soziologische und vor allem wirtschaftliche, Profit orientierte Veränderung angedockt ist.

Die Geschichte des Editorial Design – von ihren Wurzeln im 19. Jahrhundert! - bis heute ist vor allem eine Geschichte von Disruption, der kulturellen und ökonomischen Brüche. Was in moderner Überfrachtung, einem allgemeinen »Zuviel« an Wirkung verliert, braucht neue Konzentration und Fokussierung: Zurück zu diesen Wurzeln, im Dialog und der Wieder-Verbindung auch mit Lesern und Nutzern. Peter Bil'aks Magazin »Rethinking Design« widmet sich den vielfältigen Aspekten dieser Neu-Fokussierung, die genau genommen eine Wiederentdeckung und -belebung grundsätzlicher Werte ist, die für alle Bereiche des Publishing von Finanzierung über Distribution bis Inhalt existenziell sind.

Peter Bil'ak im Netz: Peter Bil’ak

 

 
Recent blogentries
12. March 2017
HEVAL OKÇUOĞLU – 212
11. March 2017
JOANA KELÉN –
20. February 2017
EDITORIAL CHANGES (EDCH)