Tickets

Come join us for EDCH 2017 between March 9 and 11, 2017, at Munich’s old Congress Hall. Fees include beverages during the conference as well as a lunch snack on Thursday. On Friday and Saturday morning, join us for INCH, EDCH’s little sister, with a focus on infographics in editorial design. 

If you would like to become a member of the Typographic Society Munich (tgm) click here – you will profit from reduced fees for a number of the events in addition to the ones mentioned below.

Don't hesitate to contact us for questions around the tickets for EDCH-conference here!

EDCH + INCH
Combined Ticket
 

3-Fullday Conference  EDCH + INCH:

Thursday March 9, 2017
8:30 am registration begins
from 9.30 am to 8.30 pm EDCH conference
followed by the opening of the John Grimwade exhibition in the foyer

Friday March 10, 2017
8:30 am registration begins
9.30 am to 1.30 pm INCH conference
2.30 pm to 9.00 pm EDCH conference
followed by award and celebration of the GOLDEN EDCH

Saturday März 11, 2017
9.30 am to 1.30 pm INCH conference
2.30 pm to 9.30 pm EDCH conference
followed by a Korean-German calligraphy and music performance
and, of course, the open-ended conference party in the Kongressbar

Ticket prizes:

  • 510 Euro for tgm-Members
  • 560 Euro for Cooperation Partners (AGD, BDG, cmf, ft)
  • 610 Euro for all other attandees

Special Rate

  • 140 Euro for students, apprentices and retirees (with identification card)

EDCH
Only
 

3-day Conference  EDCH:

Thursday March 9, 2017
8:30 am registration begins
from 9.30 am to 8.30 pm EDCH conference
followed by the opening of the John Grimwade exhibition in the foyer

Friday March 10, 2017
2.30 pm to 9.00 pm EDCH conference
followed by award and celebration of the GOLDEN EDCH

Saturday März 11, 2017

10.00 am to 2.00 pm EDCHopen (free entry)

2.30 pm to 9.30 pm EDCH conference
followed by a Korean-German calligraphy and music performance
and, of course, the open-ended conference party in the Kongressbar

 

Ticket prizes:

  • 360 Euro for tgm-Members
  • 390 Euro for Cooperation Partners (AGD, BDG, cmf, ft)
  • 420 Euro for all other attandees

Special Rate

  • 130 Euro for students, apprentices and retirees (with identification card)

INCH
Only
 

2-Halfday Conference INCH:

Thursday March 9, 2017
from 8.30 pm opening of the John Grimwade exhibition in the foyer

Friday March 10, 2017
8:30 am registration begins
9.30 am to 1.30 pm INCH conference
from 9.00 om award and celebration of the GOLDEN EDCH

Saturday März 11, 2017
9.30 am to 1.30 pm INCH conference
from 9.30 pm Korean-German calligraphy and music performance
and, of course, the open-ended conference party in the Kongressbar

Ticket prizes:

  • 190 Euro for tgm-Members
  • 210 Euro for Cooperation Partners (AGD, BDG, cmf, ft)
  • 230 Euro for all other attandees

Special Rate

  • 70 Euro for students, apprentices and retirees (with identification card)

WORKSHOPS

#1 Cover Thinking with Stefan Kiefer
Wednesday, March 8 2017 // 10am - 7pm // in German

  • 175 Euro (tgm) 
  • 200 Euro (AGD,BDG,cmf,ft) 
  • 225 Euro (Non-members)

SORRY, THIS WORKSHOP IS CANCELLED DUE TO ILLNESS!!

#2 Everything there is to know about images mit Bernd Esser, Daniela Gattinger and Martin Summ
Wednesday, March 8 2017 // 10am - 7pm // in German
@ Getty Images, Auenstraße 5, 80469 München

  • 175 Euro (tgm) 
  • 200 Euro (AGD,BDG,cmf,ft) 
  • 225 Euro (Non-members)

#3 How to make Infographics with Rob Orchard
Sunday, March 12 2017 // 11 am - 6 pm // in English
@ Halle27, Hirschgartenallee 27, 80639 München

  • 175 Euro (tgm) 
  • 200 Euro (AGD,BDG,cmf,ft) 
  • 225 Euro (Non-members)

#4 Calligraphy with Byung-in Kang and Chang Sik Kim
Saturday,  March 11 2017 // 9 am - 2 pm // in English
@ Halle27, Hirschgartenallee 27, 80639 München

  • 85 Euro (tgm) 
  • 95 Euro (AGD,BDG,cmf,ft) 
  • 105 Euro (Non-members)

#5 Special Workshop Infographic with John Grimwade (only in a bundle with INCH Only)
Thursday, March 9 2017 to Saturday, March 11 2017 // 3 pm - 7 pm // in English
@ Flachbau / Alte Kongresshalle

  • 405 Euro (tgm) 
  • 455 Euro (AGD,BDG,cmf,ft) 
  • 505 Euro (Non-members)

 

# Special Workshop Infographic with Fernando Baptista (only in a bundle with INCH Only)
Thursday, March 9 2017 to Saturday, March 11 2017 // 3 pm - 7 pm // in English
@ Flachbau / Alte Kongresshalle

  • 405 Euro (tgm) 
  • 455 Euro (AGD,BDG,cmf,ft) 
  • 505 Euro (Non-members)
DANIEL BRAUN – Methods of Human-centered Design

Werte schaffen mit Infografik

Daniel Braun, Designer und Art Director, ist seit langem in der Informationsgrafik zuhause.  Süddeutsche Zeitung, Berliner Zeitung, Wort und Bild Verlag gehören ebenso zu seinen beruflichen Stationen wie zahlreiche Auszeichnungen für seine Arbeit. Seine These, dass Design ein wesentlicher Faktor wirtschaftlichen Erfolgs ist, fordert einen veränderten Umgang mit der Thematik. Design Thinking sollte in allen Abteilungen von Unternehmen verankert sein; als Handlungsmaxime ebenso wie als messbare Größe für Auftreten und Unternehmenswerte – kurz: Als Selbstverständlichkeit unternehmerischen Handelns.

Mit Blick auf Rezipienten sollten Designer vor allem Empathie für den Nutzer und seine Wirklichkeit entwickeln, seine Sichtweise und Bedürfnisse verstehen, um gestalterische Prozesse auf den Menschen zu fokussieren. Das ist allerdings nur die erste Stufe eines Prozesses, der auch zum Ziel hat, interaktiv zu sein, Menschen mitzunehmen in neue Gedankengänge, Handlungen und ihnen Unterstützung zur Eigenaktivität zu bieten. Ein aufeinander eingestimmtes Team, das nahtlos zusammenarbeitet, gehört für Daniel Braun zu den Basics. »Auf Augenhöhe mit dem Nutzer in die Tiefe gehen,« so beschreibt der Designer seine Arbeit. »Fragen stellen, um Erkenntnisse zu finden, für die der eigene Horizont zu eng ist.« Nach einer solchen Research-Phase und vielen gewonnenen Anhaltspunkten verändert sich auch das Design: Nutzerfeedback als Grundlage für Lebendigkeit und emotionale Ansprache dient auch dazu, komplexe Inhalte verständlicher und nachvollziehbarer aufzubereiten.

»Sprich Verstand und Gefühl an«, um Hürden zu überwinden: Nur wer neugierig wird, interessiert ist, sich emotional angesprochen fühlt, vertieft sich ins Lesen und Betrachten. Die ästhetisch ansprechende Verpackung von Information, die gleichzeitig Geschichten erzählt und den Leser dazu bringt, sich ernst genommen zu fühlen, transportiert eine wesentliche Grundhaltung des Designs. An Beispielen aus der Medizintechnik erklärt Daniel Braun, wie wichtig das ist: Einem Leser mit Informationsbedarf die Angst vor beispielsweise komplizierten Behandlungen oder Geräten zu nehmen, funktioniert beispielsweise mit kurzen Informationsinhalten und liebevoll-emotionalen Illustrationen. Design ist auf diese Weise kein Selbstzweck, sondern bietet Nutzwert und Relevanz.

Zu den wichtigsten Erkenntnissen von Daniel Braun gehört, sich permanent zu hinterfragen, auszuprobieren, zu testen, was wirklich funktioniert und Akzente setzt. Und natürlich permanentes Lernen. Braun zitiert dazu Bill Gates und sein Credo, dass unzufriedene Kunden der beste Weg seien, zu lernen. Hinhören, auf Leserreaktionen achten, die sehr genau spiegeln, was eigentlich wichtig ist und gelegentlich von Designern übersehen wird – das ist ein so effizienter wie wirkungsvoller Weg zu einer ausgeklügelten Designstrategie, die ein positives Nutzererlebnis prägt.

Daniel Braun im Netz: daniel.braun.design@gmail.com

 

 
Recent blogentries
12. March 2017
HEVAL OKÇUOĞLU – 212
11. March 2017
JOANA KELÉN –
20. February 2017
EDITORIAL CHANGES (EDCH)