Der in Deutschland ansässige Andreas Rentz arbeitet als Fotograf bei Getty Images, mit dem Spezialgebiet Entertainment. Er ist auf Europas größten Events der Entertainment-Branche wie den Filmfesten in Cannes, Venedig, Rom und Berlin, sowie den Fashion Weeks in Dubai, Mailand, Paris, Istanbul, Berlin und Stockholm für erstklassige Editorial-Bilder verantwortlich.

Andreas ist ein äußerst erfahrener und vielseitiger Fotograf mit Presse-Hintergrund. Er wurde 2006 von der »Rückblende« zum Pressefotograf des Jahres gewählt für Beiträgen über die Formel 1, verschiedene Tour de France Rennen sowie die FIFA Weltmeisterschaften der Jahre 2002 und 2006.

Während seiner Laufbahn hat Andreas mit bedeutenden Sportverbänden wie der FIFA, dem IOC und der DFL, sowie mit führenden Marken wie Puma, der Deutschen Telekom, Mercedes Benz, IMG und DHL zusammengearbeitet.

Fotograf zu werden war immer sein Traum. Als er 15 Jahre alt war, begann Andreas für sein Lokalblatt zu fotografieren. Nachdem er einige Jahre für Lokalzeitungen tätig gewesen war, wechselte er ins Agenturgeschäft und war angestellter Fotograf bei Bongarts, bevor er 2005 bei Getty Images anfing. 

*

Andreas Rentz is a German-based staff photographer for Getty Images, specialising in entertainment. He is responsible for capturing premium editorial imagery at Europe’s major entertainment events, including the Cannes, Venice, Rome and Berlin film festivals and fashion weeks in Dubai, Milan, Paris, Istanbul, Berlin and Stockholm.

A highly experienced and adaptable photographer, Andreas has a background in news, named News Photographer of the Year 2006 by Rückblende, and sport, covering Formula 1, various Tour de France races and the 2002 and 2006 FIFA World Cups.

Across his career Andreas has worked with major sporting bodies including FIFA, IOC and DFL, and with leading brands such as Puma, Deutsche Telekom, Mercedes Benz, IMG and DHL.

Andreas always dreamed of being a photographer and started out shooting photography for his local paper when he was 15 years old. After a few years working for local newspapers, Andreas moved into agency and was a staff photographer at Bongarts, before moving to Getty Images in 2005.